FANDOM


Leons Verwandlung

 Leons Verwandlung wird inmitten der Unruhen und Kriege Europas von Emanuelle Lacroix vollzogen. Nach der vollständigen Zerstörung von Leons Anwesen beschliesst Emanuelle ihren Erzfeind durch eine Verwandlung zum Vampir zu retten und damit das Kriegsbeil zu begraben. Leon riss die Augen weit auf und schnappte erschrocken nach Luft. Die Lungen brannten und fühlten sich ausgetrocknet an. „Du bist also wach?“, fragte eine sanfte Frauenstimme neben ihm, sodass er zusammenzuckte und herüber sah. Ihre roten Locken waren hochgesteckt, wobei einige Strähnen sich aus der Frisur befreit hatten und ihr ins Gesicht hingen. Trotz des entspannten Gesichtsausdrucks, konnte er erkennen, dass sie erschöpft war, als hätte sie eben einen Kampf hinter sich gehabt. Leon wollte antworten, öffnete den Mund, doch es kam nichts heraus. ER fühlte sich schwach. Sein Körper wollte ihm nicht so recht gehorchen, sodass fragend, wenn nicht gar verzweifelt in ihre Richtung sah. Was hatte sie ihm angetan? „Das ist ganz normal bei einer Verwandlung, Astair. Wird zumindest erzählt“ Ein schwaches Lächeln erfolgte. ‚Was ... was für eine Verwandlung? Lacroix, sprich!’, seine Lippen bewegten sich nicht, auch wenn die Worte geschrien waren – seine übliche Kommunikationsweise seit Anastasias Tod. Nur kommunizierte er seitdem kaum noch. Seit ihrem Tod siechte er nur noch dahin, hatte jegliche Lebensfreude verloren. Alles war mit ihr gegangen. Selbst als er ihren Tod gerächt und dabei gehofft hatte, dass es ihm danach besser ging, war alles beim Alten geblieben. Und jetzt sass auch noch die Frau von Anastasias Mörder neben ihm. Eine Lacroix. Sullivan und Lacroix ... als hätte sich der Teufel persönlich mit der Hexe verbunden. Nur schlimmer. „Die Verwandlung zum Vampir.“, sie schwieg kurz, ehe sie fortfuhr, „ nachdem ich dich in den Trümmern gefunden habe“ Ihre Aussage verwirrte ihn vorerst. ‚Du wärst sonst den Verletzungen erlegen’ Erst langsam kamen die Erinnerungen zurück. Wie das Anwesen, wie Russland angegriffen worden war und alles in die Luft gesprengt wurde. Die Erinnerungen endeten damit, wie er einen Holzbalken auf sich stürzen sah und sich ein Schatten über ihn beugte. Danach war alles schwarz geworden. Emanuelle neigte den Kopf und stand auf. „Offiziell bist du bei der Zerstörung nicht anwesend gewesen. Dann entstehen auch keine Gerüchte, Astair. Eure ... Angestellten werden selbiges ausnahmslos bestätigen. Ich muss nun zurück. Zu meinem Sohn.“ Als sie bei der Türe des verdunkelten Zimmers angekommen war, drehte sie sich noch einmal um. „Der Ring, es ist eine ... hm. Eine Wiedergutmachung wäre das falsche Wort.. also nenn ich es ein Friedensangebot meinerseits.“ Ihre eisblauen Augen ruhten auf dem Astair. Der Ring war ein Familienerbstück, die es Vampiren ermöglichte, wie Lamien und Menschen zu leben... kein Versteckspiel vor der tödlichen Sonne, die Möglichkeit Nahrung zu sich zu nehmen ohne dabei Probleme zu kriegen. Ein fast normales Leben würde er mit diesem Ring führen können. Sie hatte genug von der Fehde der beiden Clans, die schon seit einigen Jahrzehnten tobte. Selbst wenn der damalige Grund schon längst in Vergessenheit geraten war, so boten beide Seiten immer wieder neuen Zündstoff, um die Fehde aufrecht zu erhalten. „Lass den Streit endlich ruhen, Leon. Deinen Kindern zuliebe“ ‚Denn das nächste Mal rollen die Köpfe unserer Kinder, wenn das nicht endlich aufhört’, beendete sie ihre Ansprache in Leons Gedanken. Seine Kinder ... sie waren der einzige Grund gewesen, weshalb sie ihm geholfen hatte. Die Vorstellung die Schuld zu tragen, dass seine Zwillinge ohne ihren Vater weiterleben mussten, hatte sie zur Besinnung gebracht. Sie wollte nie wieder ein Kind sehen, das um seinen Vater trauerte ... und schon gar nicht wegen ihr. Das war sie ihrem Flynn schuldig. „Dein Leben für das meiner Familie“, murmelte sie, bevor sie das Zimmer verliess und Leon Astair alleine zurückliess. Als Vampir.  

 
Leon Astair

Leon

Name:
Leon Astair
Geburt:
12.11.1614
Geschlecht:
Männlich
Rasse:
Ehemaliger Lamia, Vampir seit 1943
Verwandlung:
Emanuelle Lacroix
Beruf:
Ehemaliger Dracul
Familie:
Tochter: Oksana Astair, Sohn: Roman Astair, Partner: Alisa Kayser
Clan:
Astair